Virturo.Market

Umziehen macht nie Spaß!

Die Geschichte von VIRTURO beginnt bei meinem ersten großen Umzug, raus aus Wohngemeinschaften rein in die erste eigene Wohnung. Tja, ohne Einrichtung nicht ganz so leicht. Etwa 2 Wochen vor Schlüsselübergabe kam mir der Gedanke Möbel zu besorgen. Also erstmal zum Möbelhaus und die Gänge auf und ablaufen oder den Irrgarten bei Ikea überstehen unzählige Stunden vergingen.

Meist war ich bis zum Ladenschluss im Möbelhaus. Mit der Ernüchterung, die Produkte die mir gefallen, 8-12 Wochenlieferzeit. (An dieser Stelle mal hinterfragt, wieso immer 8-12) 6 Wochen auf einer Luftmatratze zu schlafen war keine Lösung.
Die alternative, erstmal die Produkte nach Lieferzeit sortieren und möglichst schnell entscheiden um nicht noch mehr Zeit zu verlieren. Gesagt getan, die wesentlichen Produkte wurden direkt bestellt. Bett, Kasten Sofa, andere Möbelstücke wie Wohnwand Esstisch wurden Online gekauft … ticktock die Zeit vergeht. Der Lieferant klingelt die ersten Möbelstücke aus der Online Bestellung kommen an unerwartet pünktlich. (Den Aufbau überspringen wir aus Zeitgründen) Nun soweit so gut, man konnte am Esstisch schlafen und in der Wohnwand die Kleidung aufhängen. Und noch immer auf Luftmatratzen relaxen. Wochen vergingen und endlich die anderen (wesentlichen) Möbelstücke kamen an. (Den Aufbau überspringen wir aus Zeitgründen) Alles positioniert und auf schweiß und tränen zurückblickend kann ich sagen, das Bett ist viel zu groß, der Kasten zu wuchtig und die Wandschränke der Wohnwand habe ich zu eng montiert.

Monate später das erste virtuelle Möbelstück in der Wohnung …

Die Vision war es das Möbelhaus zu sich nach Hause zu holen und unkompliziert. Produkte testen und RICHTIG positionieren. Wir wollten ein einzigartiges Einrichtungserlebnis schaffen: einfach, virtuell und ohne Anmeldung/App! Die Technologie dahinter nennt sich Augmented Reality.

Ein virtuelle Umgebung in der Du deine liebsten Designs gleich online ausprobieren und virtuell in Deine vier Wände stellen kannst. Es sollte Spaß machen und hej, die Retourkosten und ‑Stunden können gleich mit eingespart werden.

… rechts sieht Du übrigens unser erstes Möbelstück das wir getestet hatten. Ja es ist ein hässlicher blauer Lederstuhl. Nichts worauf wir heute stolz sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
Close
Close
Lost your password?
Close
Shopping cart